Loading...
Latin Clubbing 2017-05-23T14:50:32+00:00

Project: Latin Clubbing

 

DJ Mr. Clou produziert vollkommen neuartige Clubsounds. Music Producer, Salsa, Dance, House, Urban und Tribal

Der Name ist Programm: Latin Clubbing verbindet (musikalische) Welten miteinander. So entstehen neuartige und spannende Sounds mit vollkommen eigener Dynamik. Nicht nur die Mitglieder der Latin-Szene fühlen sich hier verstanden. Das ausnahmslos positive Feedback von Musikliebhabern unterschiedlichster Richtungen beweist, dass die Fusion zwischen Latin-Music und Clubsounds funktioniert und fasziniert.

Neue Clubsounds: Musikalischer Aufbau lässt Platz für Variationen

Eine weitere Besonderheit der auf diese außergewöhnliche und einmalige Art entstandenen Tracks ist, dass sie ohne Weiteres auch in Kombination aus einer Live-Band und einem DJ performt werden können.  Somit entsteht eine faszinierende Fusion klarer Strukturen aus der digitalen Welt und der verspielten, realen Welt der Percussion & Drums. Angetrieben wird das Projekt durch Mr. Clous Liebe zur Karibik, deren Menschen und der Musik.

Die Produktion des Songs „Mi Habana“ mit der kubanischen Sängerin und Songwriterin Yeni Toro war der Anfang und ist das beste Beispiel, wie kubanische Rhythmen und elektronische Club Beats harmonieren. Die eingängigen Vocals der Sängerin sorgen für die endgültige Fusion aus Tradition und Moderne.

Der nächste Track des Producers „ Däggadäng Salsa“ enthält, wie der Name schon vermuten lässt, diverse Elemente der Salsa. Das Zusammenspiel vieler Instrumente wie Timbales, Conga, Bongos und etlichen Small-Percussion unterstreicht die prägnanten Parts der Salsa. Gradlinig und minimalistisch bringt der Club-Sound die „Four on the Floor“ auf die Tanzfläche.

Mr. Clou ist bei seinen Projekten nicht nur als Produzent tätig, sondern spielt auch die Percussion selbst ein. Darüber hinaus werden renommierte Künstler eingebunden, die für die weitere Melodie und Begleitung verantwortlich zeichnen. So wirkten bei dem Projekt Latin Clubbing unter anderem Albrecht Huber (Trompete) und der Gitarrist Louis Guillermo Del Castillo Bazoberry mit. In Zusammenarbeit mit seinem Studiopartner Oktay Karagedik (Clangstudios München) erhalten die Tracks den letzten Schliff, um die Tanzflächen mit faszinierenden Rhythmen und eingängigen Melodien zu füllen.